[banq.de - Kopfbild] 21.01.2017: "krabbelt" von Yenidze
 Subkultur in Dresden. Partys, Konzerte, Clubs, Nightlife, alternative Musik & Szene  Party-°Termine für Dresden  °Neuigkeiten aus der Subkultur  Party-°Rückblicke  °Kolumne  °SPEZIAL  °Mitreden zu Partys, Clubs und 42

°übersicht

prev 1 von 16 next

Fünf Fragen an ...

Hip Hip Swing

°spezial

Fünf Fragen an ...

Hip Hip Swing

Was ist Hip Hip Swing?
Die Hip Hip ist eine Partyreihe, bei der Elektroswing und Artverwandtes im Fokus steht. Artverwandtes heißt in dem Fall: Funky Breaks, Balkan Beats, Cumbia und mittlerweile, durch den Umzug ins TBA, auch in den späteren Stunden Techno und House. Immer mit dabei sind Barrio Katz, bekannt durch die Fat Kat Disko, und Les Chats de Nuit. Zudem gibt es, bis auf die lokalen Partys im Juni und Dezember, immer einen nationalen oder internationalen Act.

Wie fing es an?
Am 29. September 2012 fand die erste Hip Hip Swing Swing im Sabotage statt. Damals luden wir einen bis dato nur durch seine Veröffentlichungen bekannten Produzenten, Grant Lazlo, ein. Das ulkige war, er hatte noch nie davor Live gespielt. Das war quasi ebenso für Ihn eine Premiere, wie für uns. Mittlerweile tourt er durch die Welt und wir haben das im kleineren Maßstab auch gemacht.

Zwischenzeitlich hatten wir Ableger der Hip Hip in Leipzig und Erfurt. Für uns war das auf der einen Seite echt spannend und lustig, auf der anderen Seite aber auch ziemlich anstrengend. Zwei Veranstaltungen an einem Wochenende in unterschiedlichen Städten durchführen zehrt ganz schön an den Kräften.

Hip-Hip-Swing | Dresden | banq.de-Spezial

Was zeichnet euch aus?
Unser äußerst entspanntes junges Publikum, dass wirklich zu jeder Hip Hip den Laden voll macht. Wirklich treue Seelen :) Zudem legen wir besonders Wert auf ein ansprechendes und wiedererkennbares Artwork. Zu Beginn hatte das noch die Comiczeichnerin Katja Klengel gemacht. Durch Ihr Studium in Berlin hatte sie aber keine Zeit mehr dafür. Seit gut zwei Jahren hat diese Rolle Florentine Voigt übernommen.

Die Plakate werden uns regelmäßig von den Wänden „geklaut“ und wir bekommen oft Fotos, auf denen man diese als Deko in der Küche oder anderswo sieht.

Habt ihr ein Ziel?
Caravan Palace zu buchen.. Die sind aber wirklich richtig richtig teuer und das TBA wäre wahrscheinlich auch etwas zu klein für diese Band. Ansonsten würden wir aber gerne mehr kleinere Combos, wie zum Beispiel Moonlight Breakfast buchen, die wir im November da hatten.

Hip-Hip-Swing | Dresden | banq.de-Spezial

Was kommt als nächstes?
Im Januar haben wir The Carlson Two zu Gast, die mittlerweile zu echten Freunden geworden sind.

Weitere Partys sind dann im März, Mai und Juni UND im August gibt’s dann noch das große,etwas vorgezogene, Geburtstagsevent im Sektor. 2017 kann also gerne kommen :)

banq.de (10.01.2017)
(©) Copyright banq.de | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLAERUNG | KONTAKT | KONZEPT | FAQ | DANQE | KOPFBILDGALERIE | TERMIN EINTRAGEN | HOSTING: 'FALSCHGOLD' | MEDIADATEN
banq.de-Netzwerk: banq.dj | flyerdaten.banq | banq.de@Android | banq.de@iPhone | SCH!ICHT | banq.de@Handy |
banq.de@Social Networks: Facebook | Twitter | Soundcloud |