[banq.de - Kopfbild] 21.01.2017: "krabbelt" von Yenidze
 Subkultur in Dresden. Partys, Konzerte, Clubs, Nightlife, alternative Musik & Szene  Party-°Termine für Dresden  °Neuigkeiten aus der Subkultur  Party-°Rückblicke  °Kolumne  °Spezial  °MITREDEN ZU PARTYS, CLUBS UND 42

°login

Deine Emailadresse/ Nutzername

Dein Passwort

Angemeldet bleiben

Erbitte Einlass

°registrieren

Das geht hier

°übersicht

prev 1 von 82 next
3Wohin, wenn es dieses Jahr ...
7527kopfbilder
2948rückblicke
23541sag mir was du hörst!
27DAs muss rAus:
42Track gesucht...
3464Euer zuletzt gesehener Film ...
1036gestorben
2805Lesenswerte Webartikel
1481schöne Worte
286movies coming soon
13Wohin in Dublin?
8Wohin in Glasgow?
27Wohin in Lissabon?
21Wohin in Amsterdam?
5Wohin in Basel?
5222Was fetzt so richtig?
147Serienempfehlungen
5Wohin in Brno
154Mitfahrgelegenheit

°mitreden

Wohin in Stockholm?
1..19 | 19..1
calliste 15.02.2015  04:1619
Die ÖPNV haben letztes Jahr von Streifenkarten auf elektronische Chipkarten umgestellt. Die kann man sich für 20 kr kaufen und dann aufladen. 25 kr (so weit ich weis) pro Fahrt im Stadtgebiet, die maximal zwei Stunden, und 37,5 kr wenn man ein bisschen weiter will, z. B nach Drottningholm. Das Netz ist super, das Stadtgebiet ist mit den drei großen U-Bahn-Linien abgedeckt (rot/grün/blau, man achtet eher auf die Farbejund Richtung als auf die Nummer der Linie, es sei denn, es geht an den Stadtrand). Und außerhalb des U-Bahn-Netzes Busse. Man nur drauf achten, dass man bei einem Ausflug in die Pampa seine Chipkarte aufgeladen hat, die kann man nämlich an Haltestellen nicht einfach aufladen. Und der Regionalzug ist auch ganz gut, mit dem kommt man auch direkt von Arlanda nach Södermalm (oder HBF/T-Centralen) für 125 kr vs. 270 kr im Arlanda Express. Und der Arlanda Express hat Gruppentickets, man kannalso billig vom Flughafen in die Stadt kommen, wenn man eine Gruppe ist oder spontan am Automaten eine Gruppe rekrutiert. (1 reist für 270, 2 reisen für 280, 3 für 380).

Wohnen ist individuell. Aber Södermalm ist schon toll. Ich liebe auch die Ecke um St. Eriksplan, oder die Straßen nördlich von Hötorget, auf der östlichen Seite von Sveavâgen. Ich würde darauf achten, dass meine Unterkunft keine drei Umstiege braucht, um irgendwo hin zu kommen. Und: eher Langzeit oder Urlaub? Bei Langzeit heißt es nämlich auch erstmal was finden an einer schönen Stelle bei dem verrückten Wohnungsmarkt.

morley 13.02.2015  17:3118
hehe da hast du recht!
aber danke für die tipps *s.sx, genau danach habe ich gesucht :)
°s.sx 24.01.2015  19:3517
mensch, welch selten gewordener name hier :)

also ich war schon ne ewigkeit nich mehr da. aber den öpnv hab ich in sehr guter erinnerung. das ticketsytstem war damals wie in dd. pro stunde bzw. 1,5. oder ganztägig. wobei es da bestimmt mittlerweile auch eine rein elecktronische app-version gibt, so wie ich die schweden kenne? das u-bahn-netz (tunnelbana) ist super ausgebaut. je weiter man aus der stadt raus kommt, muss man auf den bus umsteigen. aber auch das netz ist super. im zentrum lässt sich aber auch viel erlaufen. und man kann auch gleichzeitig viel entdecken.

wohnen. kommt drauf an, was du willst. viel leben (bars & läden) gibts ganz sicher immer noch auf södermalm. gediegener aber immer noch sehr zentral ists in östermalm. nördlich von vasastan ist so'n bissl unigegend. wenn mans ruhiger/idyllischer will, müsste man natürlich etwas mehr raus aus der stadt (z.B. täby wäre da ein tipp). ansonsten gibts ja hier unten ne menge tipps zu erlesen. viel spaß!

morley 22.01.2015  22:5216
was denkt die community wo man am besten wohnt? wie ist das ÖPNV netz?
°Andreas 10.07.2011  13:1015
http://www.nectarandpulse.com/en/cities/stockholm
minime 11.05.2011  13:0614
So ne Bootstour über den Mälarensee kann ich auch nur empfehlen. Ansonsten noch das moderna museet. Das is kool.

Als Übernachtungsmöglichkeit: klein, gemütlich und wirklich idyllisch mit hauseigenem Steg: http://www.klubbensborg.com. Liegt etwas außerhalb, Verbindung ist aber spitze und dauert glaub nur so 20 min.

°Andreas 11.05.2011  09:4713
http://www.visitstockholm.com/de/Erleben/Sehenswurdigkeiten/fj%C3%A4llgatan-und-die-aussichtspunkte-im-stadtteil-s%C3%B6der/987
---
http://sl.se/sv/Om-SL/Det-har-ar-SL/Konsten-i-trafiken/
°s.sx 06.05.2011  10:1112
- www.visitstockholm.com

hat auch viele nette tipps

- außerdem noch ne bootstour über den mälarensee machen. z.b. mit "hop on hop off". klingt zwar echt tourimäßig, aber man sieht stockholm mal von der anderen seite, nämlich vom wasser aus. sehr zu empfehlen bei sonnenschein!

°Andreas 05.05.2011  19:5111
- södermalm, alles was links und rechts der söderleden ist. da gibts zumindest viele bars, wo viel nachtleben ist. da gibts auch nen plattenladen, wo man eventuell flyer für partys bekommt oder auch mal fragen, was denn gerade so los ist.
adresse: fade records, skanegatan 78

- kungsholmen, st. eriksgatan. da gibts viele schicke kleine läden...

- das zentrum wo auch der hauptbahnhof gleich in der nähe ist, ist der platz sergels torg, ich empfehle euch diesen platz als orientierungspunkt zu nehmen. dann kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen. in der mitte von dem platz ist ein großer obelisk. kann man eigentlich nicht verfehlen.

- östermalm. in dem viertel wohnen eher die reichen. da kann man aber trotzdem wunderbar bummeln. und ein paar nette cafes entdeckt man da auch ...

- gammla stan (das altstadtzentrum mit dem palast und vielen kleinen gassen)

- spaziergang auf djurgarden. lohnt sich bei gutem wetter immer.

- wenn ihr ein bischen auf die see wollt und zwischen den schären lang schippern wollt, ist ne fährfahrt nach vaxholm zu empfehlen. vaxholm ist auch ein nettes örtchen zum bischen spazieren gehen. dann einfach mit der fähre wieder zurück. die fähren starten, glaube ich, am södra blasieholmshamnen oder am strandvägen. da bin ich mir nich ganz sicher.

- unbedingt mal nachts die stadsgardsleden hoch laufen, da gibts ne gigantische aussicht.

- lauft mal ne runde auf riddarholmen, das ist ne kleine insel gleich neben gammla stan. von dort aus sieht man das stadshuset über die see

°s.sx 05.05.2011  15:0210
frag mal blindbild. dem hab ich damals ne sehr ausführliche mail geschickt ;)
°Andreas 05.05.2011  11:349
Und so für tagsüber Tipps? :)
°s.sx 03.05.2011  12:598
was das posting #2 angeht, so ist er immer noch aktuell.
das fade records konnte damals wirklich gute tipps geben. am besten aber auch den verkäufer ansprechen. der kennt die "heissen" party-webseiten der stadt.
da in seinem laden ne etui-platte rum stand, bin ich mit ihm sehr gut ins gespräch gekommen.
°Andreas 03.05.2011  12:247
Würde den Thread gern aktualisiert wissen :)
s.sx 01.12.2006  17:026
achso und @ ff

na klar! der record store... dreh- und angelpunkt einer jeden stadt, hätte ich eigentlich wissen müssen ;-)

über weitere (geheim-)-tipps würde ich mich dennoch freuen!

s.sx 01.12.2006  16:595
gute idee olli! ihr könnt ja nachkommen :-)

...ich hoffe der arbeitende teil des ausflugs zieht sich nicht in die länge!

combotante 01.12.2006  16:094
stadtführerin könnte ich spielen. also falls du noch touri-tipps brauchst, bekommst du welche ...
insect 01.12.2006  15:253
hey sven, combo ausflug nach stockholm?? super idee!! :-)
°ff dabei 30.11.2006  21:392
http://www.discogs.com/forums/topic?topic_id=116329

ich denk mal auch in den plattenläden werden einige flyers rumliegen mit "underground infos" ;-)

s.sx 30.11.2006  20:441
also irgenwie fällt es mir schwer, infos (auch club-kulturell) über stockholm zu finden. ne seite, wo sehenswürdigkeiten kurz und prägnant erklärt werden hab ich schon. und auch ne myspace seite die auf clubnamen schließen lässt. scheint jedoch alles sehr glamourös...

http://www.myspace.com/cocktailagency

vielleicht weiß jemand auf anhieb ein paar tipps...?

p.s. dauert nich mehr lang dann gibt's nen european banq guide :-)

(©) Copyright banq.de | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLAERUNG | KONTAKT | KONZEPT | FAQ | DANQE | KOPFBILDGALERIE | TERMIN EINTRAGEN | HOSTING: 'FALSCHGOLD' | MEDIADATEN
banq.de-Netzwerk: banq.dj | flyerdaten.banq | banq.de@Android | banq.de@iPhone | SCH!ICHT | banq.de@Handy |
banq.de@Social Networks: Facebook | Twitter | Soundcloud |