[banq.de - Kopfbild] 21.01.2017: "krabbelt" von Yenidze
 Subkultur in Dresden. Partys, Konzerte, Clubs, Nightlife, alternative Musik & Szene  Party-°Termine für Dresden  °Neuigkeiten aus der Subkultur  Party-°Rückblicke  °Kolumne  °Spezial  °MITREDEN ZU PARTYS, CLUBS UND 42

°login

Deine Emailadresse/ Nutzername

Dein Passwort

Angemeldet bleiben

Erbitte Einlass

°registrieren

Das geht hier

°übersicht

prev 1 von 82 next
3Wohin, wenn es dieses Jahr ...
7527kopfbilder
2948rückblicke
23541sag mir was du hörst!
27DAs muss rAus:
42Track gesucht...
3464Euer zuletzt gesehener Film ...
1036gestorben
2805Lesenswerte Webartikel
1481schöne Worte
286movies coming soon
13Wohin in Dublin?
8Wohin in Glasgow?
27Wohin in Lissabon?
21Wohin in Amsterdam?
5Wohin in Basel?
5222Was fetzt so richtig?
147Serienempfehlungen
5Wohin in Brno
154Mitfahrgelegenheit

°mitreden

Wohin in Peking / Shanghai?
1..10 | 10..1
breitbandkatze 12.05.2012  17:1610
Das Dos Kolegas ist klasse. Ich schaue demnächst sicher auch mal wieder vorbei ... :-)
lostinparadies 09.05.2012  14:219
auch hier mal reinschauen: http://www.timeoutbeijing.com/
°Andreas 08.05.2012  09:218
Von Shanghai war ich ein wenig enttäuscht. Also wenn es auf der Route liegt, kann man es machen, man kann seinen Weg durch China auch gern ohne Shanghai planen. Mir kam das vor wie eine gesichtslose Großstadt im Westen.
Was mir am besten gefiel, war der/ die Hutongs am http://www.chinaodysseytours.com/shanghai/yuyuan-market.html
Der Markt an sich ist ein sehr überlaufenes Touriziel, was jetzt keine Wertung sein soll. Aber gleich daneben schließt sich ein sehr ursprüngliches Viertel an, welches ich empfehlen kann, sich mal anzuschauen. Wenn man da abends durchläuft braucht es ein wenig Mut, aber der sehr belohnt wird. Das war wirklich eine andere Welt.

offtopic: Bambus mitbringen: http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=3053482 :)

quidde 08.05.2012  07:587
wielang biste denn da? für 30? bekommt man ein fabrikneues Damenrad, dass ca. 3 Monate hält, ich empfehle die batteriebetriebe Lärmanlage fürn 5er dazu. Mit dem Rad und einem GPS fähigen Gerät lässt sich definitiv recht gut die Gegend erkunden, als laowei wird man auch nich ganz so agressiv behandelt.
Zu Fuss wirds aufgrund der Größe anstrengend und mit dem Taxi was anderes als Landmarks anfahren ist glaub ohne Ortskenntnisse nicht ohne weiteres möglich. U bahn ist noch ganz cool, aber ebenso anstrengend, man braucht erstmal je nach Station x stufen und 200, 300m für Ein und Ausgang, dazu die fiesen Temperaturwechsel Draußen/Bahnhof/Wagon. Busfahren ist immer fein zum Stadtangucken, aber bei mehreren 100 Buslinien ohne Übersichtskarte auch eher so Advanced.
der_rene 08.05.2012  07:266
danke schonmal - bin fleißig am sichten :-)
lostinparadies 07.05.2012  20:185
Hier findet ihr einige Infos:
http://www.redlanternhouse.com/Mutianyu_simatai.html
Wir haben damals ne Tour gebucht und sind mit einem Minibus hingefahren. Stimmt man sieht viel unterwegs von der Gegend und bekommt vorallem erstmal eine Vorstellung davon wie groß Bejing doch ist.
Und wenn ihr mal Lust auf elektronische Musik habt:
http://www.metrowaves.org/metro/main.html
Der Organisator von Metrowaves ist Markus Schneider und kommt ursprünglich aus Berlin. Einfach mal ne Email an ihn schreiben. Evt. hat er auch noch ein paar Tips für euch und freut sich immer über Kontakt aus der Heimat.
quidde 07.05.2012  19:404
der beste abschnitt, der von peking in annehmbarer Zeit erreichbar und noch gangbar ist, ist simatai -> jinshanling oder andersrum...mit dem schwarztaxi nach simatai/jinshanling und die fahrer ans ziel schicken...aber erst bezahlen, wenn man wieder mitgenommen wird, fahrer findet man im bestfall für 100kwai/person (handeln!) am großen Busbahnhof. Auf der Fahrt gibts auch mal bissel Land zu sehen...
Gute Schuhe, zu trinken wären nicht schlecht, dauert schon seine 4h der marsch oder so
lostinparadies 07.05.2012  19:293
in den Hutongs gibts auch spitzen Essen! Für mich das beste was wir in China gegessen haben. Tischgrill ist auch sehr angesagt und hat etwas von spanischen Tapas :D Ansonsten einfach ausprobieren. Die Erfahrung wenn dass einzigste englische Wort "Beer" ist mit dem man sich im Restaurant verständigen kann, lohnt sich auf jedenfall. Gern kann auch mal auf den Nachbartisch geschaut werden, was da so bestellt und gegessen wird.
Vom Nachtmarkt in Peking solltet ihr nicht zu viel erwarten. Auf dem Weg zum Nachtmarkt sieht man dann auch die öffentlichen Tanzgruppen :) Aber da gibts allerlei Köstlichkeiten wie gebackene Seepferdchen - kann man machen, muss man nicht. Mit etwas Glück empfehlen einem die Einheimischen aber lecker gefülltes Blätterteiggebäck. Wenn euch sonst da was an "Mitbringseln" gefällt, nur nach dem Preis fragen wenn es euch gefällt. Ansonsten wird man leider schnell mal mit "fuck you" beschimpft.
Wenn ihr zu großen Mauer wollt, da gibt es Abschnitte die nicht so touristisch überlaufen sind. Da lohnt es sich auf jedenfall extra danach im Hostel zu fragen. Die Sicht ist gigantisch und einen Ausflug wert.
Ansonsten empfand ich China insgesamt als sehr touristisch.
quidde 07.05.2012  19:042
für gute lokale brauchst du einen einheimischen...weder position noch bla lässt sich anständig beschreiben.
In beijing gibts z.b. ein verdammt gutes nudellokal, welches wohl schon seit 100 Jahren+ existiert - müsste ungefähr hier http://goo.gl/BUZ85. Weiterhin eins mit sehr gutem traditionellem essen, laut, randvoll gegen 22 Uhr...müsste ungefähr hier sein: http://goo.gl/DJgqq - da gibts glaub zwei, ein traditionelles suppending neben einem größeren hiergibtsalles, das hiergibtsalles ist ziemlich geil, aber für die korrekten gerichte -> nen einheimischen.

Weiter sollte man schon Teppanyaki Allyoucaneat mitmachen, evtl. auch Purple Haze (thailänder), dazu Hot Pot wenn man drauf steht, sichuan food auch dringend...das findet man glaub auch so im Internet, da gibts ein paar größere Adressen. Auch die dicken Luxus-Burger im Blue Frog müssen einfach mal gegessen werden. Is halt alles Sanlitun und schon touristisch. Da gibts auch ein ordentliches Lokal für europäisches Frühstück. Für chin. Frühstück musst hart im nehmen sein und zur rechten Zeit am rechten Ort, die Dinger machen um halb 6 auf und um 9 zu.

Ansonsten einfach in die kleinen Garküchen mit ein paar Sitzplätzen wo viele Gäste sind...wenn du Glück hast mit bebilderter Karte. Auch Spießgrills mit vielen Gästen - immer gut. Generell würde ich behaupten, dass man an der Größe ein bisschen auf Tradition und Qualität schließen kann, so rund um 10-20 Sitzplätze, das geht meist sehr gut in ORdnung.

Zum weggehen in Peking empfehle ich das hier: http://www.2kolegas.com/, rocknroll/rockabilly/bisschentechno/bisschenalles, außengelände mit wiese und sesseln, kicker, im sommer mit grill, mischmasch aus chinesen und ausländern, chemo-feeling, definitiv was zum runterkommen...fast alle chinesendissen und anderen clubs sind dazu nicht geeignet...was noch geht ist maos livehouse, auch rocknroll, punk...mehr chinesen...

Und: definieren sie traditionelles Leben in 10 Millionenstädten wo die Wohnungen noch 10km vom Zentrum 3000$/qm Kosten? Wo haben wir denn die romantische Vorstellung her? Bei gutem Wetter abends in Parks oder zu öffentlichen Plätzen außerhalb des 3, 4ten Rings gehen gehen oder durch die Hutongs streifen, da sitzen sie und machen ihr Ding, essen und betrinken sich, auf den Plätzen wird getanzt...

der_rene 07.05.2012  17:501
für beide Städte suche ich

Tips, wo man ohne großartige Chinesischkenntnisse das traditionelle Leben miterleben kann (v. a.: wo kann man in einer trad. Kampfschule ein Probetraining absolvieren?)

gute Lokale (welche nicht vorwiegend von Touristen besucht werden bzw. deren Küche nicht an touristische Bedürfnisse angepasst sind)

Wenn wer was weiss - her damit :-)

danke

(©) Copyright banq.de | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLAERUNG | KONTAKT | KONZEPT | FAQ | DANQE | KOPFBILDGALERIE | TERMIN EINTRAGEN | HOSTING: 'FALSCHGOLD' | MEDIADATEN
banq.de-Netzwerk: banq.dj | flyerdaten.banq | banq.de@Android | banq.de@iPhone | SCH!ICHT | banq.de@Handy |
banq.de@Social Networks: Facebook | Twitter | Soundcloud |